people from points

People from points ist ein freies Projekt. Mithilfe von Processing habe ich einen generativen Bildalgorithmus entwickelt, welcher Fotos in abstrakte Punktzeichnungen verwandelt.

Entsprechend der Helligkeitswerte in den jweiligen Bildbereichen werden Ursprungspunkte gesetzt. Von diesen Ursprungspunkte aus werden, einer bestimmten Richtung folgend, weitere Punkte gezeichnet. Die Richtung wird zunächst zufällig gewählt. Anschließend werden die weiteren Punkte mithilfe des Noise-Algortihmus positioniert, um natürlich wirkende Strukturen zu erzeugen.

Zusätzlich zu diesem Aspekt habe ich mich bewusst für Menschen als Motive entschieden. Die Ergebnisse visualisieren eine Symbiose aus Natürlichkeit und Technologie.